Lesson
    7
    Lesson
    8
    Lesson
    9
    Lesson
    10

    0%
    Lesson
    11

    0%
    Lesson
    12

    0%
    • 5.3.7 Videomarketing

      In dieser Lektion führen wir Sie thematisch in das Thema ein und Sie

      • gewinnen Einblick in Vermarktungskanäle für ihre Videos.
      • gewinnen Tipps für den Einsatz von YouTube.
      • gewinnen Tipps für den Einsatz von Google-Adwords.
      • gewinnen Tipps für den Einsatz von Facebook.


      Vermarktung von Videos

      Kommunizieren Sie an die richtige Zielgruppe

      Das Thema der Eigenwerbung und Vermarktung ist sehr umfänglich. Ein beliebter Fehler ist, dass Videos sehr aufwendig und teilweise auch kostspielig produziert werden und im Nachgang in keine konkrete Vermarktungsstrategie eingebunden sind. Sie sollten sich also im Vorfeld klar darüber sein, welche Zielgruppe Sie ansprechen möchten und die hierfür relevanten Kanäle bespielen.
       
      Im Folgenden geben wir Ihnen einen Einblick in mögliche Werbekanäle und dessen Einsatz:

    • YouTube 

      YouTube ist nach Google die zweitgrößte Suchmaschine der Welt. Immer mehr YouTuber, Influencer, Selbstständige, Freelancer oder Unternehmen zeigen, wie erfolgreich und effektiv der Aufbau eines YouTube-Kanals sein kann. 


    • YouTube funktioniert wie jede Suchmaschine nach dem Frage- und Antwortprinzip. Je besser Sie eine Antwort auf relevante Suchanfragen ihrer Zielgruppe liefern desto besser werden Sie sich unter der Konkurrenz behaupten können. Hierfür sind folgende Punkte zu beachten:

      • Angemessene Videoqualität
      • Regelmäßiges Hochladen im Kanal (je häufiger desto besser)
      • Hohe Interaktionen durch Likes, Shares oder Kommentare fördern die Sichtbarkeit ihres Videos in den YouTube-Sucherergebnissen
      Das richtige YouTube-Marketing für ihre Videos. Diese Tools sind hilfreich:

    • Google-AdWords

      AdWords ist ein Werbeprogramm von Google, welches im Jahr 2000 erstmal etabliert worden ist. Mit AdWords können Werbetreibende Werbeanzeigen in den Ergebnissen der Google-Suche platzieren und auf ihre Internetseiten verlinken.

      Warum ist das für uns relevant? Google bietet mit den YouTube Ads auch die Möglichkeit Ihre Videos kostenpflichtig auf YouTube zu bewerben. Dieses kann für Videos in der Startphase nach dem Hochladen in einem wettbewerbsstarkem Market einen signifikanten Vorteil bieten. 

    • Link

      Nähere Informationen hierzu finden Sie hier.

    • In diesen Videos erklären wir ihnen die Grundsätze von GoogleAdwords.
    • Facebook

      Facebook ist mit über 2,45 Milliarden Menschen weltweit eines der größten sozialen Netzwerke. Auch hier ist es möglich eine eigenständige Facebook-Unternehmensseite aufzubauen. Besonders die Ausspielung von Videos wird immer beliebter. Das Prinzip ist wie bei allen Social-Media-Kanälen gleich: Kanal aufbauen, regelmäßige und zielgruppenrelevante Inhalte posten, Interaktionen erzielen, Abonnenten gewinnen und wachsen.
       
      Da es sich hierbei um eine sehr schnelllebige Zielgruppe handelt, ist es wichtig Ihre Videos in der Ansprache grundlegend zu überdenken. Kurze und prägnante Inhalte mit einem hohen Informationsgehalt bzw. einer unterhaltsamen Ansprache sind gewünscht. Sprich Videos werden gezielt für Facebook überarbeitet, um sie in den Facebook-Werbeanzeigen im News Feed zu platzieren.

    • Link

      Nähere Informationen hierzu finden Sie hier.

    • Abschlusstest der Lektion

      Werde zum Filmmaker!

      Im folgenden Abschnitt können Sie ihr Wissen als ambitionierter Filmmaker unter Beweis stellen. Beantworten Sie alle Fragen und verdienen Sie sich ihren eigenen Badge. Sie schaffen das!