Lesson
    7
    Lesson
    8
    Lesson
    9
    Lesson
    10

    0%
    Lesson
    11

    0%
    Lesson
    12

    0%
    • 5.3.4 Videoequipment

      In dieser Lektion führen wir Sie thematisch in das Thema ein und 

      • stellen ihnen die Grundausrüstung zur Filmerstellung vor.
      • geben Hilfestellung zum Drehen mit einem Smartphone.
      • sprechen mögliche Kaufempfehlungen aus.


      Auch zur Vorbereitung eines Videos darf das richtige Equipment nicht fehlen. 

      Die aktuelle Marktsituation bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, um Videoaufnahmen zu realisieren. Auf der einen Seite bieten moderne Smartphones eine überzeugende Videoqualität. Gerade in Verbindung mit zusätzlichen Apps sind noch detailliertere Videoeinstellungen vorzunehmen. Ein Beispiel hierfür ist das für Mac und Android verfügbare FiLMic Pro App

    • DOWNLOAD

      Laden Sie jetzt das FiLMic Pro App herunten.

    • Auf der anderen Seite sind kleine Kompaktkameras oder Systemkameras den Smartphone-Kameras noch weit voraus. Dieses betrifft vor allem die Erweiterbarkeit durch z. B. Objektive oder Tonequipment.

      Um erste Videos, Interviews oder sogar kleine Filme zu erstellen, möchten wir Ihnen im Folgenden eine Empfehlung für die Erstanschaffung ihres Videoequipments an die Hand geben:

    • Camera Gear

    • VIDEOKAMERA

      Die Auswahl an Videokameras ist gigantisch. In unserem Beispiel wählen wir eine spiegellose Systemkamera von Canon. Die Canon EOS M50. Sie bietet Ihnen die Möglichkeit, mit verschiedenen Objektiven zu arbeiten, zeichnet in bis zu 4K Videoqualität auf, verfügt über einen soliden Autofocus und verfügt über die Möglichkeit, den externen Ton direkt in Kamera zu speisen.

      Kaufempfehlung | Canon EOS M50

      VIDEOSTATIV

      Ein Stativ ist für jeden Filmenden unabdinglich. Es bietet die Möglichkeit die Kamera sicher zu positionieren und verhindert verwackelte Bilder. Für Kamerafahrten können Sie ihr Stativ durch einen sogenannten Fluid-Videokopf erweitern.

      Kaufempfehlung 
      Videostativ ohne Fluid-Videokopf | GEEKOTO Stativ Kamera Stativ 200cm
      Videostativ mit Fluid-Videokopf | Manfrotto BEFREE LIVE

      LED-LICHT

      Mit einer guten Beleuchtung steht und fällt jede Videoaufnahme. Licht entscheidet über die Charakteristik und Stimmung einer Szene. Da wir den Einsatz von Licht in unserem Beispiel primär für Interviews sehen, haben wir uns für zwei Leuchten mit Softbox entschieden. Sie bieten ein weiches Licht am Protagonisten und können eine Szene in den meisten Fällen gut ausleuchten.

      Kaufempfehlung | Andoer Softbox Lichtset

      TONTECHNIK

      Wir können noch so beeindruckende Videoaufnahmen liefern wie wir wollen, ist der Ton nicht angemessen, werden wir den Zuschauer verschrecken. Deshalb empfehlen wir einmal ein kabelgebundenes Kondensatormikrofon und ein kabelloses Funkstreckenmikrofon. Je nachdem, ob der Sprecher an einem festen Ort sitzt oder sich frei bewegt, ist ein anderes System zu wählen. Wobei das Funksystem immer für beide Szenarien gelten funktionieren würde. In Anlehnung an die populäre Verwendung in vielen YouTube-Kanälen, Video-Blogs oder Tutorials möchten wir Ihnen das kabelgebundene Kondensatormikrofon nicht vorenthalten.

      Kaufempfehlung
      Kabelgebundenes Kondensatormikrofon | RODE NT-USB Mini
      Kabelloses Funkstreckenmikrofon | WM9 Wireless Lavalier
      Mikrofon für Smartphone | Mosotech Lavalier Mikrofon

      ZUBEHÖR

      Damit auch alles rund läuft, ergänzen wir an dieser Stelle noch ein wenig Zubehör:

      SD-Karte  |  Kamerarucksack  |  Teleprompter

    • Abschließend lässt sich festhalten, dass ein gutes Video aus einem harmonischen Zusammenspiel aus Film-, Licht- und Tonqualität entsteht. Weitere Erfolgsfaktoren sind eine schöne Bildkomposition, Rednerperformance, Schnitt und Musik. Hierdrauf gehen wir noch etwas im weiteren Verlauf des Kurses ein.