Lesson
    4
    Lesson
    5
    Lesson
    6
    Lesson
    7
    Lesson
    8
    Lesson
    9
    • 5.3.1 Einführung in die Videoproduktion 

      In diesem Abschnitt führen wir Sie thematisch in die Videoproduktion ein und Sie

      • verstehen, welchen Stellenwert Videos heutzutage einnehmen.
      • lernen notwendige Schritte, um ein Filmprojekt zu planen.
      • erhalten einen Einblick in das Thema Storytelling.
      • erhalten eine Kaufempfehlung zu Videoequipment.
      • gewinnen einen Einblick in die Produktion eines Interviews.
      • lernen die Schritte und Software der Postproduktion kennen.
      • lernen Möglichkeiten kennen, ihr Video zu vermarkten.


      Vorwort

      Warum sollten Sie mit Videos arbeiten?

      Immer mehr Menschen sind auf YouTube unterwegs, schauen im Facebook-Feed kurze Videoclips oder stoßen bei der Google-Suche auf unzählige Videovorschläge. Video ist zu einem Standard geworden, welcher das Konsumieren von Inhalten mit einem hohen multimedialen Unterhaltungs- und Informationsgrad kombiniert.

      Ein Blick auf die Qualität aktueller Videos auf YouTube, sei es Tutorials, VLogs oder Kurzgeschichten, verrät, dass gut gemachte Videos weder teures Equipment noch riesige Filmteams oder stundenlange Produktionstage mehr benötigen. Die Kameras unserer Smartphone liefern mittlerweile gestochen scharfe Bilder, so dass teures Equipment nicht immer nötig ist. Eine gute Idee und etwas Mut und Geduld im Umgang mit dem Themenfeld „Filmen“ reichen völlig aus, um eine gelungene Präsentation für die eigenen Medienkanäle zu erstellen.

    • Videointerview aus der Praxis

      In dem folgenden Interview sprechen wir über die zentrale Fragestellung, wie der Einsatz von Video Ihnen bei der Arbeit helfen kann.


    • Die Macht des Videos

      In dieser Lektion möchten wir Sie dazu ermutigen, das Potenzial in der Produktion von Filmen auch für ihr Unternehmen zu entdecken. Wir werden uns genauer mit der Vorbereitung, Produktion und Nachbearbeitung von Filmmaterialien beschäftigen. Sie lernen, welches Equipment oder welche Software Sie für einen vollständigen Filmclip benötigen und können Ihr Video später in den richtigen Marketingkontext einordnen.